Unsere Partnerprojekte und Einsatzstellen

Liste nach Gastländern

Jugendsozialprojekte, Kindertagesstätten und Streetworking

Kinder- und Jugensozialarbeit

Bildungsprojekte & Mobile Schule

View Projects

Musik- und Theaterprojekte

Let´s show up for a better tomorrow!

Fussballsozialprojekt & Sportsozialprojekte

Sport als Methode der praktischen Sozialarbeit und Persönlichkeitsentwicklung.  

Arbeit mit Kinder und Jugendlichen mit Behinderung

Einsatzstellen

Hab den Mut, Deine Talente zu entwickeln!

I

Partnerprojekte & Qualitätsmerkmale

Immer wieder werden wir gefragt, nach welchen Kriterien wir die Partnerprojekte und Einsatzstellen auswählen. Wir wollen mit kleinen,   einheimischen , möglichst vorbildlichen Sozialprojekten kooperieren,   die bedürftigen oder benachteiligten Kindern und Jugendlichen sinnvoll,  unmittelbar  und  nachhaltig  helfen  und auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft unterstützen und begleiten (doppeltes Empowerment). Besonders wollen wir Projekte und Menschen unterstützen, die den Mut haben, neue, innovative und kreative Ansätze umzusetzen, also Träume wahr werden zu lassen, zum  Beispiel  in  den  Bereichen Bildung,    Verbesserung    der    Lebensumstände,    Armutsbekämpfung,    Friedensarbeit,    Hilfe    zur Selbsthilfe  und  Völkerverständigung. Hier sind unsere Güte-Kriterien ...

I

Bildung & Mobile Schule

Bildung - in bunter Vielfalt -- ist ein Kernelement der Arbeit vieler Partnerprojekte. Bildung soll Freude machen und Leben zum Positivem verändern: ob Alphabetisierung in der ländlichen Grundschule, Life-Skills-Vermitteln in einer Behindertenschule in Südafrika oder Zukunftschancen ermöglichen in einer Montessorischule für die ländliche Bevölkerung. Besonders spannend finden wir auch das Konzept der Mobilen Schulen, die direkt an sozialen Brennpunkten -- auf der Strasse -- arbeiten. Hierfür können unsere FW kostenlos an einer tollen 4-tägigen Intensiv-Schulung in Belgien teilnehmen. Sehr empfehlenswert! 

I

Sportsozialprojekte

Sport kann Leben verändern! Wir wollen ein einschneidendes, positives Erlebnis schaffen, das die Welt im Kleinen verändert und Kindern und Jugendlichen als Anker dienst, an dem sie sich festhalten können und Orientierung erfahren. Sport als praktische, motivierende und niedrigschwellige Methode der Jungedsozialarbeit: Werte wie Fairness, Respekt, Teamgeist und Verantwortungsübernahme können hier ausprobiert und eingeübt werden. Ideal sind Team-Sportarten wie Hockey, Fussball, Volleyball, Basket, Rugby oder Ultimate Frisbee. Im Mittelpunkt steht für uns nicht der sportliche Leistungsgedanke, sondern das Gemeinschaftsgefühl, wenn Jugendliche zu Handelnden werden und ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen: Empowerment! 

I

Kreativität, Musik & Theater

Kunst kann die Welt verändern! 
Sowohl die äußere als auch die innere Welt. Sie kann verändern, wie wir auf die Welt und auf unsere Mitmenschen schauen -- mit liebendem Auge? 
Manche Einsatzstellen setzen auf Theater oder Musik als Instrumente der Persönlichkeitsentwicklung, der Gemeinschaftsbildung (Orchester) und der gesellscahftlichen Kultur-Veränderung (gemeinsam statt einsam). Jugendliche können die Themen bearbeiten, die sie interessieren - in der Form, die ihnen gefällt. 
Ob Theater der Unterdrückten, Rap und Breakdance, Filmprojekt oder Musikschule im Armenviertel: Stets geht es darum, benachteiligten Menschen eine Stimme zu geben bzw. eine Bühne, die sie selbst gestalten.