Unsere Träume

Unsere Träume

Wir wollen gemeinsam einen Ort schaffen ...
... an dem Freundschaften entstehen und wo Träume fliegen lernen.
Wir wollen eine Initiative sein, die das Beste in jedem von uns wachküsst. Wir wollen ein Incubator für Deine guten Ideen und guten Taten sein. Wir wollen Jugendliche bestärken, für Gerechtigkeit und Frieden einzustehen und ihre Flügel ohne Angst vor Scheitern auszuprobieren.

Wer wir sind

Unser Auswahl-Wochenende

Wir wollen ein tolles Wochenende miteinander verbringen: Ideen entwickeln, in Kleingruppen an interessanten Challenges arbeiten, gemeinsam spielen, lachen, kochen, Sport treiben, diskutieren, singen und feiern. Jede Gruppe bekommt eine ungewöhnliche, spannende Aufgabe, z.B. :
- Entwickelt ein sozialkritisches Musical zum Thema „Was wirklich wichtig ist im Leben!“
– Baut aus Sperrmüll ein Floß und bringt damit Berliner Bürger über die Spree.
– Organisiert ein Sport-Turnier mit Einheimischen und Flüchtlingen
– Die Kinderkrebs-Klinik freut sich auf Euren Besuch. Gestaltet einen unvergesslichen Nachmittag für die Kinder (z.B. als Clowns-Doktoren)
Weitere Infos zum Auswahlseminar hier!

Unsere Ziele

Wir wollen interkulturelles Lernen fördern, Begegnungen auf Augenhöhe ermöglichen und Völkerverständigung konkret erfahrbar machen: Denn Verständnis braucht Begegnung! Wir wollen Vorurteile aufbrechen und Zusammenhänge in der globalisierten Welt kritisch hinterfragen. Mit unseren jugendlichen Lerndiensten in Ländern des globalen Südens verfolgen wir 3 große Ziele ...

Unsere Vorbereitung

Unsere Vorbereitung

Wir wollen Dich bestmöglich auf Dein Auslandsjahr vorbereiten. Hierfür haben wir 2 intensive, modulare Vorbereitungs-Seminare entwickelt, die Dir wichtige Impulse mitgeben werden: Von Grundlagen der Psychologie bis zum Clowns-Workshop, von Streetworking bis Anti-Rassismus, von Sportpädagogik bis Theater der Unterdrückten. Wir wollen einen positiven Lernprozess anstossen, dessen Akteur Du selbst bist. Du Für die Vorbereitung gilt das selbe wie für das gesamte Jahr: Es wird das, was Du daraus machst!  Folglich dürft Ihr das Programm (mit-) gestalten. Ihr sollt Subjekte (Handelnde) der Vorbereitung sein, nicht Objekte. Weitere Infos hier ...

Unser Ansatz

Unser Ansatz

Unsere 3 Ansatzpunkte sind: Mensch, Bildung & Kreativität.
Mensch: Wir setzen uns für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. 
Bildung: als Schlüssel, um den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen.
Kreativität: Wir wollen mit Lebensfreude neue Wege gehen (Persönlichkeits-Entwicklung mittels Sport, Musik & Theater).  

Unsere Einsatzstellen

Unsere Einsatzstellen

Wir wollen mit einheimischen, interessanten und sinnvollen Bildungs- und Sozialprojekten als Partner auf Augenhöhe zusammenarbeiten, die ihre Community besser machen helfen (Partnerschaft statt Patenschaft). Diese einheimischen Projekte sind zwar oft klein und arm, sind aber Experten für ihre eigene Situation (Selbsthilfe). Sie arbeiten mit Herz und Kompetenz für eine bessere Zukunft: Zielgruppen sind immer benachteiligte Kinder und Jugendliche. Mit diesen werden unsere Freiwilligen direkt und sozialpraktisch arbeiten, meist in den Bereichen Bildung, Betreuung und sinnvolle Freizeitgestaltung (z.B. Sport, Musik, Theater). Hier die Liste unserer Einsatzstellen ...  

Wer wir sind

Unsere Köpfe

Wir waren selbst fast alle Freiwillige weltweit und sind mit ganzem Herzen dabei. Wir lieben, was wir tun und wir tun, was wir lieben!
Unsere Arbeit basiert stark auf dem ehrenamtlichen Engagement von Ehemaligen. Wir sind eine kleine Initiative und arbeiten dezentral in selbst-verwalteten Arbeitskreisen. Hier stellen wir Dir die Köpfe und Herzen unserer studentisch geprägten Mitmach-Initiative vor. 

Projekte von Ehemaligen

Projekte von Ehemaligen

Die Königsdisziplin ist die Rückkopplung in die deutsche Zivilgesellschaft. Denn: Wer die Lebensbedingungen im Globalen Süden verbessern möchte, muss v.a. bei unseren westlichen Gesellschaften ansetzen, z.B. unser Konsumverhalten hinterfragen und verändern (Fair-Trade? Degrowth? Postwachstum? BGE?). Viele FW kehren mit tollen Ideen zurück und wollen auch hier etwas bewegen und gründen ihre eigenen Projekte: Ob ein Jugend-Kulturhaus oder ein Solar-Start-Up; ob eine Nahost-Friedensgruppe oder eine Foodsharing-Plattform; ob eine kreative Anti-Mobbing-Methode oder ein kostenloses Bildungs-Kino auf dem Floß für Berliner Schüler_innen. Hier sind ein paar schöne Ideen und Projekte von unseren Ehemaligen ...

Unsere Cordula bei der Bundespressekonferenz auf Einladung der Bundesministerin zur Vorstellung des Weltwärts-Programms. 

Unsere Initiative

Unser Konzept

Unser Konzept

Mitmach-initiative

Wer wir sind

Wer wir sind

AK Arbeitskreise

Unser Ansatz

Unser Ansatz

Mensch, Bildung & Kreativität

Mensch: humanistischer Einsatz
(“Der Mensch wird am Du zum Ich!”)
Bildung: Schlüssel, um den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen. 
Kreativität: Förderung von neuen und kreativen Problem-Lösungs-Kompetenzen

Qualitätssicherung

Qualitätssicherung

& Qualitäts-Siegel

WI wurde mit dem Qualitätssiegel QUIFD ausgezeichnet. 

Unsere Ziele

Unsere Ziele

WI-sion: Lernen, Helfen & Transferieren der gemachten Lern-Erfahrungen zur Stärkung von gerechten, friedlichen und lebensfrohen Zivilgesellschaften.

Unsere Satzung

Unsere Satzung

als Gemeinnütziger Verein e.V.